Ich schwimme und schwimme,
und komm' nicht vom Fleck,
und merke erst jetzt,
das Wasser ist weg.

(Berko Prehm)